enesitfrderu

Schriftgröße: A A A A

Icon shopcart

Züge

Buslinien

Transfers

Führungen

Unterkunft

Prager Stadtführer

Verkehr in Prag

Tschechische Städte

Burgen und Schlösser

Sonstige Veranstaltungen

Tschechische Kurbäder

Tschechische Kurbäder :: Poděbrady

Poděbrady

podebrady2

Schloss Poděbrady

Poděbrady ist ein historisches Heilbad in der Mittelböhmischen Region. Es liegt am Ufer der Elbe ungefähr 50 km östlich von Prag (30 Autominuten entfernt).

Poděbrady ist ein idealer Ort zur Erholung und für sportliche Aktivitäten. Ein historischer Meilenstein im Leben der Stadt war das Jahr 1905, als der deutsche Rutengänger von Bülow eine Wasserader im inneren Schlosshof auszumachen glaubte, die später tatsächlich in einer Tiefe von 97,6 Metern angebohrt wurde. Die Entdeckung des kohlendioxidhal­tigen Wassers führte bereits 1908 zur Eröffnung der ersten Kursaison. Nach dem 1. Weltkrieg verwandelte sich Poděbrady schnell in ein ausgewachsenes Heilbad, das sich ab 1926 auf die Behandlung von Herz- und Kreislaufkran­kheiten spezialisierte.

Die Heilquellen in Poděbrady sind besonders geeignet für Erkrankungen des Kreislaufsystems, Erkrankungen aus der Störung des Stoffwechsels und der innersekretorischen Drüsen, Erkrankungen des Bewegungsappa­rates.


Poděbrady – wie kommt man dorthin?

Privates Transfer von Prag nach Poděbrady buchen

Zugfahrkarten von Prag nach Podebrady und von Podebrady nach Prag buchen

Kommentare

Schreiben Sie Ihre Frage / Ihr Kommentar

Last update: 2017-09-22