enesitfrderu

Schriftgröße: A A A A

Icon shopcart

Züge

Buslinien

Transfers

Führungen

Unterkunft

Prager Stadtführer

Verkehr in Prag

Tschechische Städte

Burgen und Schlösser

Sonstige Veranstaltungen

Tschechische Kurbäder

Tschechische Städte :: České Budějovice (Budweis)

Budweis (České Budějovice) – das Bier aus dem Süden

cb

Budweis-Samsonbrunnen

České Budějovice liegt im Zentrum von Südböhmen. Die Stadt wurde 1256 von Hizo, einem Ritter von König Přemysl Ottokar II am Zusammenfluss von Moldau und Maltsch gegründet.

Das Herz von Budweis bildet ein rechteckiger Platz, der nach König Přemysl Ottokar II benannt ist. Er ist einer der größten Plätze in Europa. Der Platz wird von einzigartigen barocken Häusern und dem Rathaus eingerahmt. Auf dem Platz befindet sich auch der barocke Samsonbrunnen.

cb

Budweis-Blick auf den Hauptplatz

In der Stadt gibt es zahlreiche Häuser aus der Spätgotik, Renaissance und dem Barock, Laubengänge und die Überbleibsel einer gotischen Festungsanlage. Ein weithin sichtbares Symbol des ehemaligen Reichtums der Stadt ist der 72 Meter hohe Schwarze Turm (Černá Věž), ein Glocken- und Wachturm aus dem Jahr 1577.

Einen integralen Bestandteil der Stadt bildet die Brauerei Budweiser Budweis, in der seit 700 Jahren Bier nach eigenem Rezept gebraut wird. Die größte Brauerei – Pivovar Budějovický Budvar – besitzt die Markenrechte für den Großteil Europas (in anderen Teilen der Welt wird das Bier als „Budvar“ oder „Czechvar“ vermarktet).


České Budějovice – Links

Zugtickets buchen: Prag – Budweis, Budweis – Prag

Privaten Transfer Prag – Budweis buchen

Autovermietung in Budweis (auf Englisch)

Unterkunft in Budweis

Restaurants in Budweis (auf Englisch)

Karte von Budweis

kurzes Videoklip über Budweis

Kommentare

Schreiben Sie Ihre Frage / Ihr Kommentar

Last update: 2017-09-26